Viererbande
   

Die Viererbande ist ein besonderes Wohnprojekt der Lebenshilfe e. V., Ortsvereinigung Mülheim an der Ruhr, im Rahmen des persönlichen Budgets.

Am Anfang stand der Wunsch von vier jungen Erwachsenen mit Behinderung, aus dem Elternhaus auszuziehen. Die vier benötigen in allen Bereichen des täglichen Lebens Hilfestellung, Anleitung und sehr viel Ansprache. Sie sind darüber hinaus pflegebedürftig, zwei in der Pflegestufe 3, die beiden anderen in den Pflegestufen 2 und 1. Bei ihren Diagnosen, Krankheitsgeschichten und ihrem Hilfebedarf wäre eigentlich eine Betreuung in einer stationären Einrichtung nötig gewesen.

Da stationäre Plätze in Mülheim nicht unmittelbar zur Verfügung standen und ein Leben in stationärer Unterbringung auch nicht dem Wunsch der jungen Erwachsenen entsprach, suchte man nach einem anderen Lösungsweg.

Die vier Bewohner sollten alle zusammen, selbstständig, aber mit ambulanter Betreuung, in einer eigenen Wohnung leben.

Eine Hürde war die Finanzierung des gemeinsamen Wohnprojektes. Aber der Landschaftsverband Rheinland (LVR) war bereit, das Projekt über „Persönliche Budgets“ der Beteiligten zu finanzieren, solange die Kosten für alle Vier zusammen nicht über denen für eine Unterbringung in einer stationären Einrichtung lägen.

Anfang 2006 wurde deswegen beim LVR ein Antrag auf “Persönliches Budget” gestellt (ein Rechtsanspruch darauf besteht erst seit Januar 2008). Daraufhin erteilte der LVR eine Kostenzusage zunächst für 6 Monate.

Dazu beigetragen hat auch, dass die Lebenshilfe nicht nur ambulante Betreuung zum selbstständigen Wohnen anbietet, sondern auch über einen anerkannten Pflegedienst verfügt. Die ambulante  Wohnbetreuung konnte deswegen mit den Pflegeleistungen kombiniert werden.

 


Seitenanfang Seitenanfang Seite drucken Seite drucken

 

 

Viererbande

Seit dem 01.10.2006 wohnt die Viererbande nun gemeinsam in einem Einfamilienhaus. Betreut werden Sie dort rund um die Uhr, auch in der Nacht ist jemand für Notfälle im Haus.

Aus den vier Bewohnern ist eine eingeschworene Gemeinschaft geworden, und sie können sich nicht mehr vorstellen, anders zu wohnen. Seit dem Auszug aus dem Elternhaus hat jeder für sich schon eine enorme Entwicklung in Richtung Selbstständigkeit gemacht.

Viererbande

Für nähere Informationen wenden sie sich bitte an:

e-mail Telefon/Durchwahl
   
Gesa Liedtke 0208 / 40 99 58-83