Beratung

Das Beratungsangebot richtet sich an Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung, Angehörige, Freunde, Freundinnen und alle, die am Thema Behinderung Interesse haben.

Beratungsinhalte können unter anderem sein:

  • Rechte und Ansprüche
  • Finanzierung von Leistungen und Hilfen
  • Lebensplanung und Lebensgestaltung
  • Entwicklung eines individuellen Unterstützungsplanes
  • Vermittlung an andere Einrichtungen
  • Herstellung von Kontakten
  • Freizeit-, Sport- und Urlaubsangebote
  • Suche nach einer geeigneten Wohnform
  • Beratung und Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen
  • Beratung zum persönlichen Budget

Verschiedene Gruppenangebote bieten Eltern und Angehörigen die Möglichkeit:

  • mit Eltern zu reden, die selbst ein Kind mit Behinderung haben
  • Erfahrungen und Informationen auszutauschen
  • die Integration der Kinder mit Behinderung im Kindergarten, in der Schule und in der Freizeit zu fördern
  • die Zukunft der Kinder mitzugestalten
  • oder einfach nur zu klönen

Im Rahmen unserer Beratungsangebotes organisieren wir Informationsveranstaltungen nach Bedarf, zum Beispiel zu folgenden Themen:

  • aktuelle Gesetzesänderungen
  • Möglichkeiten der Unterstützung für Menschen mit Behinderung
  • Finanzierung unterschiedlicher Leistungen
  • Erbrecht und Testament
    (Informationen zum "Behindertentestament" finden Sie auch HIER.)

Im Rahmen unserer Beratungstätigkeit kooperieren wir mit den Ämtern und Behörden der Stadt Mülheim an der Ruhr, mit dem Landschaftsverband Rheinland, mit Kranken- und Pflegekassen sowie mit anderen Leistungsträgern und Institutionen der Behindertenhilfe und psychosozialen Einrichtungen.

Kontakt: Name Telefon/Durchwahl
     
  Simone Krause 0208 / 40 99 58-40
  Annalena Mita 0208 / 40 99 58-30
  Sebastian Thesing 0208 / 40 99 58-82
  Andreea Rusu 0208 / 40 99 58-36

 


Seitenanfang Seitenanfang Seite drucken Seite drucken