Ambulante Pflege und Hauswirtschaft > 2. Leistungen

Hier gelangen Sie zurück zur vorherigen Seite "Ambulante Pflege"

 

Grundpflege (Hilfe bzw. Übernahme) z. B.

  • Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden, Mundpflege, Rasieren etc.)
  • Nahrungsvorbereitung und Nahrungsaufnahme
  • Ausscheidungen (Blasen- Darmentleerung)
  • Mobilität

Hauswirtschaft (Hilfe bzw. Übernahme) z. B.

  • Einkaufen
  • Zubereitung einer warmen Mahlzeit
  • Reinigen der Wohnung, Waschen der Wäsche

Pflegeberatungsbesuche gemäß § 37,3 SGB XI

Verhinderungspflege - auch stundenweise - bei Urlaub oder Erkrankung der Hauptpflegeperson.

Betreuungs– und Entlastungsleistungen   (z.B. gemäß § 45 b SGB XI)

Die Finanzierung dieser Leistungsangebote ist für Anspruchsberechtigte über die Pflegeversicherung möglich. Selbstverständlich können Sie auch als Selbstzahler alle Leistungen in Anspruch nehmen.

Eine weitere Finanzierungsmöglichkeit ist die "Hilfe zur Pflege", der Kostenträger ist hier das örtliche Sozialamt.

 


Seitenanfang Seitenanfang Seite drucken Seite drucken